Sie sind hier: Startseite > World Wide Web > Dell-Netzteil zu ATX tauschen

Dell-Netzteil gegen ATX-Netzteil tauschen

 

In meinem PC Dell Optiplex 7050 mit einer i7-CPU gab es in letzter Zeit immer öfter Probleme: Zuerst konnte ich externe USB 3.0-HDDs nicht mehr mit voller Geschwindigkeit lesen und noch schlimmer schreiben. Irgendwann verweigerte der PC das Erkennen aller USB-HDDs komplett.

Dann kam immer öfter ein plötzliches Ausschalten des PCs hinzu. Das hatte nicht nur zur Folge, dass der PC aus war. Ich konnte mich dann auch nicht mehr anmelden, weil für die nächste Anmeldung unter Windows 10 mindestens ein 2-stündiges permanentes Laufen des PCs erforderlich wurde. Am Ende hatte ich alle zusätzlichen Verbraucher (interne HDDs) abgeklemmt. Der PC lief nur noch mit der M2-SSD und nur noch mit dem halben RAM.

In einem Forum wurde auf ein Versagen des Netzteils hingewiesen. Leider gibt es keine neuen Netzteile für das Gerät mehr, sondern nur noch gebrauchte bei Ebay.

Optiplex7050 neu mit ATX-Netzteil

 

In einem Forumsbeitrag las ich, dass bei Dell-PCs die ATX-Netzteile nur mit diesem Adapter (COMeap 24 Pin bis 6 Pin ATX-Netzteil Leistung Adapter Kabel für Dell Motherboard mit 6-poligem Anschluss) doch betrieben werden könnten.

Mit dem gleichzeitig bestellten "be quiet! PURE POWER 11 400W ATX PC Netzteil 80PLUS Gold BN292" funktioniert der PC endlich wieder.

Das 240W Dell-Netzteil habe ich ausgebaut, das neue Netzteil außerhalb des Towers platziert, die Kabel durch die Öffnung in das Gehäuse hineingeführt und entsprechend angeschlossen. Vom Netzteil nahm ich dann noch das Kabel für die CPU-Versorgung.

Alle anderen Kabel benötige ich nicht. (Kinder und Blumen sind im Büro nicht vorhanden, sodass das außenliegende Netzteil z.Zt. keine Gefahr darstellt. Demnächst befestige ich es [zur Sicherheit doch] in einem Korb unter dem Schreibtisch.)

Hätte ich gewusst, wie gut dies funktioniert, hätte ich ein paar Euro mehr in ein Netzteil mit modularem Kabelmanagement investiert.

 

Der PC läuft bisher stabil. USB-HDDs wurden alle bisher erkannt. Das Verschieben von Dateien geschieht (wieder!) außergewöhnlich schnell.

 

Letzte Bearbeitung:

Seitenanfang

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap