Sie sind hier: Startseite > Prüfe dich selbst und lerne > Deutsch > Schwierigere Übungen > Osterspaziergang

Osterspaziergang

Beantworte die Fragen zum Text aus Wolfgang von Goethes «Faust».

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in raue Berge zurück.
Von dort her sendet er, fliehend, nur
Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
In Streifen über die grünende Flur.
Aber die Sonne duldet kein Weißes,
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farben beleben;
Doch an Blumen fehlt's im Revier,
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.


Wovon sind Strom und Bäche befreit? (von Eis)(!von Wasser)(!von Stromschnellen)(!von Schiffen)

Was grünet im Tal? (Hoffnungsglück)(!Krokusse)(!Knospen an Bäumen)(Raps auf Felder)

Wie ist der Winter? (alt)(!jung)(!lebendig)(!tot)

Wie sind die Menschen? (geputzt)(!ungepflegt)(!sauber)(!geschniegelt)

 

Letzte Bearbeitung:

Seitenanfang

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap