image-01image-02
Sie sind hier: Startseite > Prüfe dich selbst und lerne > Deutsch > Schwierigere Übungen > Großschreibung von Adjektiven > Insel Korsika

Groß oder klein — Adjektive nach Artikeln

Erinnerungen an Korsika

Entscheide, ob die Adjektive groß oder klein geschrieben werden müssen, und schreibe sie auch in der richtigen grammatikalischen Form!

Wer zum ersten Male Korsika besucht, der muss sich auf etwas (GEHEIMNISVOLL) Geheimnisvolles() einstellen. Selbst für die Franzosen ist die „Insel der Schönheit” ein (FREMD) fremdes() Land. Was die Insel zu bieten hat, ist ein (EINZIGARTIG) einzigartiges() Wechselspiel schnell sich ändernder Landschaften. In den raschen Gegensätzen erlebt der Tourist etwas (AUSSERGEWÖHNLICH) Außergewöhnliches().

Nach Korsika zu reisen, nur um sich braun brennen zu lassen, hieße, sich um Erlebnisse bringen, die anderenorts in solcher Vielfalt nicht möglich sind. Es gibt wohl nichts (INTERESSANTER) Interessanteres(), als das Cap Corse zu besuchen. Auf engstem Raum gibt sich das Kap als ein Korsika in Kleinausgabe. Wer mit dem Flugzeug anreist, sieht nach kurzer Flugdauer ein (FREMD) fremdes() Gestade aus dem Meer wachsen. Bastia ist die (ITALIENISCH) italienische() Stadt auf der Insel geblieben. In ihren Altstadtgassen tropft die Wäsche wie in Neapel. Die vielen Wachtürme bildeten einstmals ein (UMSPANNEND) umspannendes() Wachsystem, das mit Rauch und Feuer die Schreckenskunde weitergab. Etwas (EIGENTÜMLICH) eigentümlich() beeindruckt den Fremden, wenn er einen getöteten Fuchs entdeckt, der eigentümlich zum Verwesen an einen Baum gehängt ist. Auch ein Wildschweinfell, das zum Trocknen über das nächste Straßenschild gehängt ist, vermittelt dem Touristen ein (UNGEWOHNT) ungewohntes() Bild.

Überall begleitet den Besucher ein (EINDRUCKSVOLL) eindrucksvolles() Bild der Verwitterung. Viele Häuser scheinen unbewohnt, doch bei genauerem Betrachten entdeckt der Inselgast ein (FREMDARTIG) fremdartiges() Leben. In dem Widerstand der Nationalisten gegen einen (TOTAL) totalen() Tourismus glaubt der Außenstehende etwas (UNVERNÜNFTIG) Unvernünftiges() zu sehen, doch gerade in diesem unvernünftig sanften Tourismus besteht die Chance, ein (UNVERFÄLSCHT) unverfälschtes() Korsika zu erhalten. Die meisten der Neu-Eingeflogenen genießen lediglich den schier (ENDLOS) endlosen() Strand der Ostküste, sie erkennen nichts (BESEONDERS) Besonderes(). Dass es jenseits der Küstenstraße noch eine andere Welt gibt, fällt erst am Abend auf, wenn die Sonne zur anderen Küste gewandert ist und die Berge in ein (LEUCHTEND) leuchtendes() Rot taucht. In den Bergen bringt jede Biegung ein (KLEIN) kleines() Erlebnis und jeder Häuserhaufen ein (UNVERGESSLICH) unvergessliches() Gefühl. Der Tod rückt sich ins Licht. Nicht nur auf den Friedhöfen leuchten die Familiengräber in (LEUCHTEND) leuchtendem() Weiß.

Korsikas Süden ist teils lieblicher. Eine Vielzahl von Buchten öffnet sich zum Meer, und (WINZIG) winzige() Inselchen sind Zuflucht für die bedrohte Tier- und Pflanzenwelt. Bonifacio auf den (HOCH) hohen() Kreidefelsen nicht zu besuchen, gilt sicherlich als (UNVERZEIHLICH) unverzeihliches() Versehen.

ln dieser eigenwilligen, den Winden und dem nagenden Meer ausgesetzten Stadt drängen sich die Touristen, und die zahlreichen Ausflugsboote bieten etwas (UNGEWÖHNLICH) Ungewöhnliches(). Wer zu Fuß die engen Gässchen durchstreift, erlebt etwas (AUSSERGEWÖHNLICH) Außergewöhnliches(). Die Stützbögen über den engen, dunklen Gassen trugen früher die Wasserleitungen. Ein Regenbogen von Eindrücken nimmt den Bergwanderer gefangen. Er erlebt ein (UNVERGESSLICH) unvergessliches() Felschaos, stille Bergseen und in tausend Metern noch einsame unvergesslich Bergdörfer: ein (UNBERÜHRT) unberührtes() Paradies.

 

 

Letzte Bearbeitung:
Wir möchten gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.
Falls Sie trotzdem datenschutzrechtliche Bedenken haben, nutzen Sie bitte diese Webseite nicht - oder nur auf eigene Verantwortung.
Sie können auch den entsprechenden Button wählen.
- Danke für Ihr Verständnis!

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap