image-02image-01
Sie sind hier: Startseite > Prüfe dich selbst und lerne > Deutsch > Schwierigere Übungen > Finalsätze
Finalsätze
Wir beeilen uns. Wir wollen die Vorlesung nicht versäumen.
Wir fahren in den Urlaub. Die Kinder sollen viel an der frischen Luft sein.
Der Student fragt den Professor. Er will alles verstehen.
Das Mädchen geht ins Geschäft. Sie will Brot kaufen.
Ich schicke meine Tochter für ein Jahr nach London. Sie lernt dort englisch.
Der Vater bleibt im Büro. Er will noch etwas arbeiten.
Die Freunde fahren ans Meer. Sie wollen dort die Ferien verbringen.
Karl muss seine E-Mails jeden Tag kontrollieren. Sie überfüllen seine Mailbox nicht.
Das Hotelzimmer muss vor Mittag aufgeräumt werden. Die Gäste können sich wohl fühlen.
Am Wochenende will ich zu Hause bleiben. Ich verbringe mehr Zeit mit meinen Kindern.
In die Stadt fahren. Ich kaufe Bücher.
Der Lehrer schickt den Schüler nach Hause. Er soll die Entschuldigung holen.
Wir gehen zur Oma. Wir gratulieren ihr zum Geburtstag.
Die Vögel wandern. Sie haben bessere Bedingungen für ihr Überleben.
Die Vögel sammeln sich im Herbst, um vor der Kälte fortzuziehen.
Sie kommen erst im Frühjahr zurück. Sie brüten.
Dazwischen rasten sie. Sie ruhen aus und suchen Futter.
 

Verbinde die Sätze, verwende dabei „damit” oder „um ... zu” + Infinitiv.

Wir beeilen uns, um() die Vorlesung nicht versäumen zu() wollen.

Wir fahren in den Urlaub, damit() die Kinder viel an der frischen Luft sein sollen.

Der Student fragt den Professor, um() alles zu() verstehen.

Das Mädchen geht ins Geschäft, um() Brot zu() kaufen.

Ich schicke meine Tochter für ein Jahr nach London, damit() sie dort englisch lernt.

Der Vater bleibt im Büro, um() noch etwas zu() arbeiten.

Die Freunde fahren ans Meer, um() dort die Ferien zu() verbringen.

Karl muss seine E-Mails jeden Tag kontrollieren, damit() sie seine Mailbox nicht überfüllen.

Das Hotelzimmer muss vor Mittag aufgeräumt werden, damit() die Gäste sich wohl fühlen können.

Am Wochenende will ich zu Hause bleiben, um() mehr Zeit mit meinen Kindern zu() verbringen. 

Ich fahre in die Stadt, um() Bücher zu() kaufen.

Der Lehrer schickt den Schüler nach Hause, damit() er die Entschuldigung holt.

Wir gehen zur Oma, um() ihr zum Geburtstag zu() gratulieren.

Die Vögel wandern, um() bessere Bedingungen für ihr Überleben zu() haben.

Die Vögel sammeln sich im Herbst, um() vor der Kälte fortzuziehen().

Sie kommen erst im Frühjahr zurück, um() zu() brüten.

Dazwischen rasten sie, um() auszuruhen() und Futter zu() suchen.

 

Letzte Bearbeitung:
Wir möchten gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.
Falls Sie trotzdem datenschutzrechtliche Bedenken haben, nutzen Sie bitte diese Webseite nicht - oder nur auf eigene Verantwortung.
Sie können auch den entsprechenden Button wählen.
- Danke für Ihr Verständnis!

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap