image-02image-02altimage-01image-01alt
Sie sind hier: Startseite > Kompetenzraster > Medienkompetenz > Klassen 5 und 6

Klassen 5 und 6

Kompetenzbereiche

Bedienen und Anwenden Informieren und Recherchieren Kommunizieren und Kooperieren Produzieren und Präsentieren Analysieren und Reflektieren
SuS kennen und nutzen Standardfunktionen digitaler Medien. SuS recherchieren zielgerichtet und bewerten Informationen. SuS kommunizieren verantwortungsbewusst, sicher und eigenständig und nutzen digitale Medien zur Zusammenarbeit. SuS erarbeiten gemeinsam Medienprodukte und präsentieren sie vor Mitschülerinnen und Mitschülern. SuS beschreiben und hinterfragen Funktionen, Wirkung und Bedeutung von Medienangeboten.
         
SuS wenden Standardfunktionen eines Betriebssystems an (z.B. Menü, Symbolleisten, Verzeichnisstruktur). SuS recherchieren unter Anleitung in Lexika, Suchmaschinen und Bibliotheken. SuS verwenden E-Mail, Chat und Handy zur Kommunikation und beschreiben Vor- und Nachteile der Kommunikationsformen. SuS entwickeln einen groben Projektplan für die Erstellung eines Medienproduktes (z.B. Plakat, Bildschirm­präsentation, Audio-/ Videobeitrag). SuS beschreiben und diskutieren den Stellenwert von Medien als Statussymbol und hinterfragen die Bedeutung für Gruppenzugehörigkeit.
SuS wenden Standardfunktionen von Textverarbeitungs-, Präsentations- und Bildbearbeitungs­programmen an. SuS vergleichen und bewerten Informationsquellen, erkennen unterschiedliche Sichtweisen bei der Darstellung eines Sachverhalts. SuS gehen verantwortungsbewusst mit Meinungsäußerungen und privaten Daten im Netz um (Datenschutz und Persönlichkeitsrechte). SuS diskutieren die Wirkung unterschiedlicher Gestaltungselemente (z.B. Farbe, Schrift, Bilder, Grafik, Musik, Kameraeinstellungen etc.). SuS kennen Alterskennzeichnungen für Filme und Spiele, diskutieren Auswirkungen übermäßigen Medienkonsums und Lösungsmöglichkeiten.
SuS wenden Standardfunktionen (z.B. Schnitt) von Video- und Audioprogrammen an. SuS erläutern typische Merkmale verschiedener journalistischer Darstellungsformen (z.B. von Nachricht und Kommentar). SuS beschreiben Verhaltensmuster und Folgen von Cybermobbing, kennen Ansprechpartner und Reaktions­möglichkeiten. SuS erstellen unter Anleitung ein Medienprodukt. SuS diskutieren Unterschiede zwischen virtuellen und realen Welten und die Bedeutung von (Helden‑) Rollen in Büchern, Fernsehen, digitalen Spielen.
SuS diskutieren Unterschiede zwischen virtuellen und realen Welten und die Bedeutung von (Helden‑) Rollen in Büchern, Fernsehen, digitalen Spielen. SuS erkennen, beschreiben und beurteilen Strategien in medialen Produktionen (z.B. bei Werbung). SuS nutzen altersgemäße Medien (z.B. Wiki, Lernplattform) zur Zusammenarbeit bei schulischen Projekten. SuS präsentieren ihr Medienprodukt vor Mitschülerinnen und Mitschülern. SuS kennen Grundregeln des Urheberrechts.

Schülerinnen und Schüler = SuS

Wir möchten gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung. Falls Sie trotzdem datenschutzrechtliche Bedenken haben, nutzen Sie bitte diese Webseite nicht - oder nur auf eigene Verantwortung. Sie können auch den entsprechenden Button wählen. - Danke für Ihr Verständnis!

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap